Der Kardinal, ein Narr?

Vexierbild Voppart und Narr

unbekannter deutscher Künstler
um 1525
kolorierter Holzschnitt
Stiftung Schloss Friedenstein Gotha

Wer dieses Flugblatt dreht, erlebt seine Doppeldeutigkeit. Der Kardinal, erkennbar am roten Hut, wird zum Betrüger, zum Narren. Dreht man es erneut, wird der Narr wieder zum Kardinal.

Vexierbild Voppart und Narr
wenden

Der Papst, verspottet und beleidigt

Der Papst als endzeitliches Tier

In einer Bibelillustration trägt ein Ungeheuer die Tiara, die Papstkrone. Der Papst wird so als Antichrist verunglimpft.

5b polemisches flugblatt onl 05 ec5ab8270129a8fead4a03344503e11bf3cc08459c637c645c95ee9f23bd1ece

Der Papst reitet auf einer Sau

Zudem hat er einen Kothaufen in der Hand. Die Sau steht für die deutschen Teilnehmer des Konzils von 1545. Die Evangelischen lehnten die Teilnahme daran ab.

5b polemisches flugblatt onl 06 f95795df645f3b59a9c106ae989817bcd49ca3cefa0825bc8f1f1561d7e9adab

Der Papst als Esel

Ein Esel mit Papstkrone spielt auf einer Sackpfeife. Da ein Esel nicht pfeifen kann, wird Gleiches von den theologischen Aussagen des Papstes behauptet.

5b polemisches flugblatt onl 07 dc6cb16b2cad2b821d98ba586f71a81023d7cbff49f0202164842df7fc287d04

Dämonen krönen den Papst

Unter der Tiara hat der Papst Eselsohren, sie verspotten seine Intelligenz.

5b polemisches flugblatt onl 08 3bdaaa51e272a446e5abe62dbc6042750347f5a54eaf13ce940b88b5ea64bc6e

Credits

Recherche

Robert Kluth

Grafik

Jakub ChrobokChristophorus Halsch

Literaturnachweis

Eydinger, Ulrike: unbekannter deutscher Künstler Vexierbild Voppart und Narr, in: Martin Luther. Treasures of the Reformation/Martin Luther Schätze der Reformation, hrsg. v. Harald Meller/Colin B. Bailey/Martin Eberle/u. a., Dresden, 2016, Nr. 343.Fliegende Blätter. Die Sammlung der Einblattholzschnitte des 15. und 16. Jahrhunderts in der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, hrsg. v. Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, 2 Bände, Stuttgart, 2016.Robert W. Scribner: For the sake of simple folk: popular propaganda for the German reformation, Cambridge, 1981.